01.03.2017

Calauer Sagentouren

Calau ist eine idyllische und moderne Stadt am Rande des Spreewaldes. Sie wird auch als „kerngesunde Kleinstadt mit Witz“ bezeichnet und ist bekannt durch ihre „Kalauer“. Ganz recht, der weitbekannte „Kalauer“ hat hier seinen Ursprung. Entlang des Witzerundweges kann man durch die Calauer Innenstadt zu historisch bedeutsamen Orten wandern. Dabei lassen sich echte „Kalauer“ und viel Interessantes zur Stadtgeschichte entdecken.

Oder Sie gehen auf Sagentour und entdecken das Calauer Umland mit gruseligen bis romantischen Überlieferungen regionaler Sagen. Vorbei am Burgwall in Groß Jehser, hinein in die Kalkwitzer Kirche, um Wandmalereien aus dem 15. Jahrhundert zu ergründen oder durch den idyllischen Saßlebener Park mit den anmutigen Skulpturen auf dem Inselpavillon und einiges mehr.
Sie können mit dem Ikarus – Oldtimerbus, mit dem Fahrrad oder zu Fuß auf Tour gehen, entweder allein oder Sie lassen sich führen.
Die Touren mit dem Oldtimerbus sind in diesem Jahr am 10. Juli, am 26. August und am 16. September.

Und die geführten Radtouren finden am 26. Juli und am 5. August statt.

Am 26.07.2017 führt die Sagentour 1 von Calau über Buckow, Groß Jehser, Mallenchen, Groß und Klein Mehßow, Craupe, Kemmen und zum Schluss über Cabel und Werchow zurück nach Calau.

Am 05.08.2017 führt die Sagentour 2 von Calau über Saßleben, Kalkwitz, Dubrau, Koßwig, Reuden, Gahlen und zum Schluss über Plieskendorf und Werchow zurück nach Calau. (Hinweis: Der Termin von vom 12.08. auf den 05.08. geändert)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Wenn Sie an der geführten Radtour mit einem Elektrorad teilnehmen möchten, bringen wir gern das Rad nach Calau und holen es danach auch wieder ab. Rufen Sie uns an oder schicken eine Mail!