01.07.2017

Unser Service für nachhaltigen Tourismus

Für uns ist es wichtig, den Urlaubern, aber auch einheimischen Radlern, besten Service zu bieten. Ein gutes Beispiel hatten wir Anfang Juli.
Am Samstagvormittag reiste eine Gruppe von acht jungen Studenten mit dem Zug aus Berlin in die Niederlausitz. Als Ausgangspunkt hatten sie die Bahnstation Luckaitztal gewählt, die etwas abgelegen, aber mitten in der Natur liegt. Dort erwarteten wir sie mit den bestellten Rädern. Sie hatten sich bewusst für Elektrorädern entschieden, denn sie wollten schneller voran kommen, damit sie mehr Zeit für die Stationen hatten, die sie sich anschauen wollten. Nach einer kurzen Einweisung konnte ihre Tour durch unsere Region starten. Eine Nacht blieben sie in Fürstlich Drehna und am Sonntagabend holten wir die Räder zur vereinbarten Zeit vom Bahnhof Calau  ab und die Radler fuhren mit dem Zug wieder nach Hause.

Eine Radlerin der Gruppe schrieb die Erlebnisse vom Wochenende als Beitrag in dem Blog Naturtrip für nachhaltigen Tourismus nieder.